Mit der erfolgreichen Umsetzung von AIT sind die aktuellen Anforderungen des Bundesministeriums für Verteidigung erfüllt. Somit können Auftragnehmer nach positiver Prozessanpassung weiterhin mit Bundeswehr und Nato zusammenarbeiten. Viele Zulieferer haben das Thema noch nicht in Planung, da es in der Vorbereitung recht komplex ist und mit einem erhöhten Personalaufwand verbunden ist.

Um den Aufwand gerade für KMUs und Zuliefererbetriebe überschaubar zu halten und eine kostenorientierte Planung zu ermöglichen, bieten wir unseren Kunden aus dem Bereich Defence verschiedene Beratungsleistungen zum Thema AIT an. Sie können aus folgenden Beratungsleistungen wählen:

Basisberatung zur Umsetzung von AIT

  • Grobanalyse und Dokumentation der betroffenen Systeme
  • Grobanalyse und Dokumentation der betroffenen Abläufe
  • Erläuterung der Auswirkungen auf Systeme und Abläufe
  • Aufzeigen von Möglichkeiten für die Umsetzung von AIT
  • Erstellung eines Umstellungsleitfadens für den Kunden

Analyse von kundenindividuellen Anpassungen zur Umsetzung von AIT

  • Detaillierte Aufnahme und Dokumentation der betroffenen Systeme/IT-Systeme, Software, Prozesse, Schnittstellen
  • Dokumentation über erforderliche Änderungen an Systemen, Software, Prozessen und Schnittstellen
  • Erarbeitung von kundenspezifischen Lösungsvorschlägen zur Umsetzung von AIT
  • Vorschläge zur erforderlichen Hardwareausstattung
  • Aufwandschätzung für AIT Umsetzung

Unterstützung bei der Umsetzung der erforderlichen Anpassungen für AIT

  • Projektleitung / Coaching
  • Erstellen des Lastenhefts
  • Angebotseinholung
  • Bewertung der Pflichtenhefte
  • Projektplanung / Aufwandschätzung
  • Testplanung / Testmanagement
  • Einführung AIT
  • Umsetzung AIT bei Zulieferern
Außerdem bieten wir Informationsveranstaltungen zum Thema AIT an. Der nächste AIT Erfahrungsaustausch findet am 15.03.2017 in Friedrichshafen statt. Näheres unter:
https://scope-engineering.de/aktuelles/veranstaltung/ait-konforme-kennzeichnung-mit-gs1-standards-fuer-die-bundeswehr-2/Themen für firmeninterne Veranstaltungen können sein :

  • Anforderungen der Bundeswehr an AIT
  • Informationen zu den von GS1 benötigten Nummernsystemen
  • Informationen über zugelassene Datenträger
  • Vorteile durch die Umsetzung von AIT

Gerne erstellen wir Ihnen auch ein individuelles Angebot, das auf Ihre Anforderungen angepasst wurde.

Ihr Ansprechpartner: Manfred Knorre, Projektleiter

Herr Knorre ist als Senior Consultant im Bereich AIT/UDI für uns tätig. Als erfahrener Prozessmanager unterstützt er Kunden und deren Lieferanten bei der Einführung neuer Prozesse. Er hat über viele Jahre Projekte im IT und Softwareentwicklung begleitet.

 

 

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Thema? Wir informieren Sie gerne…

X