Produktion

Im Schwerpunkt befasst sich der Bereich Produktion und Produktionsentwicklung mit allen Tätigkeiten, die mit der Entwicklung von Produkten, Produktionsverfahren sowie mit Produktionsmitteln zu tun haben. Grob sind diese in die Bereiche Konstruktion, Berechnung, Versuch, Fertigungsvorbereitung und Fertigungssteuerung aufzugliedern.

Konstruktion als erster Entwurf

Um ein komplexes, technisches Produkt oder System fertigen zu lassen, muss zunächst ein Entwurf erstellt werden. Diesen Vorgang bezeichnet man als Konstruktion. Bei der Entwicklung komplexer Produkte ist die Zielkostenkonstruktion wichtiger Bestandteil der Vorgehensweise. Im Lastenheft des Kunden wird definiert, welche Anforderungen an das Produkt in Bezug auf Qualität, Funktionalität und Sicherheit gestellt werden. Ist das Lastenheft erstellt, werden technische Möglichkeiten, das Produkt zu realisieren, auf funktionaler Ebene untersucht. So entsteht das Pflichtenheft. Sollte es zu Unstimmigkeiten zwischen Lasten- und Pflichtenheft kommen, muss ein Abgleich stattfinden, bevor mit der Auftragserteilung die eigentliche Produktentwicklung begonnen wird.

Die klassische Trennung vom Entwickeln und dem anschließenden fertigungsbezogenen Konstruieren verliert in vielen Bereichen immer mehr an Bedeutung. Beide Tätigkeiten sind als Einheit eines langen Prozesses zu sehen. Dieser beginnt bereits bei der Idee und Produktionsplanung und reicht bis zur Markteinführung des Produkts.

Eine frühe Anbindung an die Entwicklungsabteilung ist wichtig

Es ist von Vorteil produktionstechnische Belange bereits während der Entwicklung in das Produktdesign einzubringen und den Produktionsprozess in eine sehr frühe Phase der Produktentstehung zu integrieren. Bei der Forschung, Konzeption, Entwicklung, Produktion, Integration sowie bei der logistischen Betreuung ist eine einheitliche, klare und abgestimmte Vorgehensweise von essenzieller Bedeutung. Anforderungen aus Lasten- und Pflichtenheft sind regelmäßig zu prüfen. Dies verhindert spätere, kostspielige Änderungen am Produkt.

Hochkomplexe Systeme müssen zuverlässig, genau und sicher erstellt werden

Konzeption und Entwicklung von modernen Systemen und Produkten die ihre Anwendung im regulierten Bereich finden, unterliegen sich stetig verändernden Anforderungen, da sie auf aktuellen Normen und Standards basieren. Ihnen liegen innovative Technologien zugrunde, deren Leistung an die spezifischen Anforderungen sicherheitskritischer Branchen angepasst wird. Die Aufgaben der Entwicklungsabteilung und Produktion sind dabei vielseitig und anspruchsvoll. Nur durch stetige Evaluierungen und Optimierungen der Produktionsabläufe kann eine wirtschaftliche und termingerechte Herstellung der Produkte garantiert werden.

Übersicht der Prozesse, die von uns im Leistungsbaustein Produktion angeboten werden:

Haben Sie weitere Fragen zu diesem Thema? Sprechen Sie unseren Experten an!

X