Zurück zur Übersicht

Projektleiter Informationssicherheitskonzepte (m/w/d)

OrtKoblenz
KategorieElektrotechnik, IT, Projektmanagement, Technische Redaktion
AnstellungsartFestanstellung
BrancheSafety & Defence
BeginnZum nächstmöglichen Zeitpunkt
DauerUnbefristet
Job ID1003722

Ihre Aufgaben

  • Beschaffung von Arbeitsgrundlagen (Materialgrundlagen): Technische Dokumentationen, Konfigurationsvorgaben, Zeichnungssätze, Fotos, etc.
  • Durchführen eines eigenständigen Quellenstudiums (Vorschriften, Regelungen, Normen, Vorgaben) Hierzu gehören insbesondere zivile, datenschutzrechtliche, militärische, deutsche, europäische und NATO-Vorschriften und -Regelungen
  • Projektübergreifende Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen/Teams/Kunden
  • Fachliche Unterstützung des Fachbereichsleiters und des Teamleiters
  • Eigenständiges Erstellen von projektbezogenen Informationssicherheitskonzepten (nach gründlicher Einarbeitung)
  • Qualitätskontrollen der Dokumentation
  • Archivierung

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Weiterbildung zum Techniker oder Ingenieur (z. B. Physiker, Informatiker, Elektrotechnik, Informatik, Informationssicherheit, Netzwerktechnik, oder oder eine vergleichbare Qualifikation)
  • Praktische Berufserfahrung im technischen Bereich und ein ausgeprägtes technisches Verständnis
  • Mindestens vertiefte Grundkenntnisse in zwei von drei Kategorien

Netzwerktechnik:

  • Know how im Bereich Netzwerktechnik
  • Grundverständnis zur Einrichtung und Konfiguration von IT-Systemen (Windows, Linux, Router, Switch, Firewall, VPN-Produkte, etc.)
  • Erweitertes Basiswissen im Bereich Informationssicherheit
  • Wünschenswert (aber nicht Voraussetzung) ist Wissen im Bereich BSI-Grundschutz (BSI-Standards, Grundschutzkataloge, IT-Grundschutzkompendium) und DIN ISO/IEC 27001/27002, sowie  Datenschutz

Redaktionstätigkeit:

  • Textsichere Ausdrucksfähigkeit
  • Gestaltung von Abbildungen in PowerPoint
  • Ausprägte Recherche-Fähigkeit (Einarbeiten in Materialgrundlagen, Bildung von Interviewgruppen, Befragungen)

Elektrotechnik, Technik und Konstruktion:

  • Schaltpläne, Stromlaufpläne, Blockschaltbilder, etc. verstehen und interpretieren
  • Technische Zeichnungen verstehen und interpretieren
  • Bereitschaft zur fachbezogenen Weiterbildung (ISB-Ausbildung, Datenschutz, rechtliches Umfeld, Normen)
  • Bereitschaft zu mehrtätigen Dienstreisen (ca. 4x pro Jahr)
  • Kommunikative Kompetenz
  • Grundkenntnisse der englischen Sprache
  • Sicherer Umgang mit MS Office (insbesondere Word, Excel, PowerPoint)
  • Sicher in Rechtschreibung, Kommasetzung und Grammatik

Unser Angebot

  • Unbefristete Festanstellung in einem leistungsstarken und agilen Team
  • 30 Tage Urlaub
  • Zukunftsweisende Arbeitszeitmodelle
  • Modernes Arbeiten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bike-Leasing
  • Mitarbeiterevents
  • Betriebliche Altersvorsorge

Sie suchen einen neuen Arbeitgeber, der Ihnen mehr als nur einen Job bietet?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, möglicher Starttermin, Gehaltswunsch) per Mail an personal@scope-engineering.de oder über unser Bewerbungsformular.

Ihr persönlicher Ansprechpartner für dieses Projekt ist: Ricardo Fonseca