Kategorienarchive: Mitarbeiter

Der Bereich Technische Redaktion ist und bleibt attraktiv

Wer es als Technischer Redakteur versteht, anderen Menschen moderne Technik verständlich zu machen und sich an spannenden Projekten beteiligten will, findet aktuell sicherlich ein große Auswahl an Jobs. Wer zudem noch nach der Möglichkeit sucht verschiedene Redaktionssysteme (TIM RS, Schema ST4, GRIPS, Eagle, HiCo) auszuprobieren, sich mit bekannten Normen auseinanderzusetzen oder modernste Workshare zu nutzen, der ist sollte sich auf der Seite Karriere als Technischer Redakteur umsehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir ziehen um!

Zum 1. Februar 2021 wird SCOPE Engineering seinen Hauptsitz verlegen. Aufgrund unseres stetigen Wachstums konnten unsere derzeitigen Räumlichkeiten nicht mehr Schritt halten. Um für die Zukunft gerüstet zu sein und weiter kontinuierlich wachsen zu können, werden wir in den Wissenschaftspark in Kiel Ravensberg ziehen.

Unser neues Büro ist nur wenige Minuten von unserem bisherigen Standort entfernt. Der Wissenschaftspark Kiel ist zudem gut an das Netzwerk des öffentlichen Nahverkehrs angebunden. Aber auch mit dem PKW wird man uns hier gut erreichen können und kann dann im nahegelegenen Parkhaus in der Fraunhoferstraße parken.

Unsere neue Adresse lautet:

SCOPE Engineering GmbH

Neufeldtstr. 9

24118 Kiel

Wir freuen uns auf die Zeit in unseren neuen Büros. Die Räumlichkeiten sind ideal auf unsere wachsenden Teams ausgelegt und ermöglichen eine gute abteilungs- und bereichsübergreifende Zusammenarbeit.

Ein ungewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu…

…und nur wenige von uns sind traurig, dass 2020 vorbeigeht. Im Privaten sowie im Beruflichen gab und gibt es viele Einschränkungen – das Wichtigste war und ist es, gesund durch diese Pandemie zu kommen.

Auch wir bei SCOPE sahen diese Entwicklungen zunächst kritisch und blickten mit Sorge in die Zukunft. Doch recht schnell ist bei uns die Zuversicht zurückgekehrt und wir möchten uns nun bei allen Kunden und Mitarbeitern für deren Engagement und gute Zusammenarbeit bedanken.

Gleich ab Februar 2021 wird sich bei SCOPE Engineering einiges tun: Wir werden umziehen und dann mit einem großen Teil unseres Kieler Teams im Kieler Wissenschaftspark zu finden sein. Nähere Informationen folgen.

Wir wünschen unseren Mitarbeitern und Kunden alles erdenklich Gute, ein besinnliches Weihnachtsfest und einen ruhigen Jahreswechsel! Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Ihnen!

 

Technische Redakteure sind gefragt

In der Technischen Kommunikation zu arbeiten bedeutet im Team und mit anderen Abteilungen wie der Produktentwicklung oder dem Marketing zusammen zu arbeiten. Es bedeutet aber auch, viel Abwechslung sowie die Möglichkeit mit professioneller Workshare umzugehen oder verschiedene Redaktionssysteme (TIM RS, Schema ST4, GRIPS, Eagle, HiCo) nutzen zu können.

Wer erkannt hat, dass man sich als Technischer Redakteur für einen Zukunftsberuf entschieden hat, bei dem man Kommunikation, moderne Medien und innovative Technologien vereinen kann, ist bei uns absolut richtig.

Denn wir sind auf der Suche nach Mitarbeitern im Bereich Technische Redaktion. Spannende Inhalte zum Thema Technische Dokumentation finden Sie auf unserem Blog und mehr über uns erfahren Sie hier.

Recruiting und Active Sourcing in Krisenzeiten

Die Suche nach neuen Mitarbeitern ist ein langwieriger Prozess. Was man jetzt schleifen lässt, wird nach der krisenreichen Zeit zum Problem. Viele Unternehmen werden nicht von jetzt auf gleich wieder voll besetzt sein und dann fängt der „Kampf um die besten Köpfe“ an. Es ist bereits vor der Krise schwer gewesen, passende Experten für viele Bereiche zu finden. Nicht umsonst sprechen wir seit Jahren von einem anhaltenden Fachkräftemangel.

Wie kann man die aktuelle Situation nutzen?

Interview mit René Röthgen, Prokurist SCOPE Engineering

Wir finden Ihre neuen Mitarbeiter/innen – damit Sie jetzt mehr Zeit für andere Dinge haben

Mitarbeiter der Personalabteilungen vieler Unternehmen sind aktuell sehr gefordert. Sie müssen in Zeiten von Kurzarbeit und betriebswirtschaftlicher Unsicherheit die komplette Verwaltung und die Umsetzung notwendiger Änderungsprozesse im Krisenmanagement stämmen. Im Klartext: Neben dem Tagesgeschäft, d.h. Verwaltung von Urlaubs- und Freistellungsanträgen, Mutterschutz, Elternzeit, Lohn- und Gehaltszahlung, Freistellung, etc müssen nun auch Kurzarbeitsanträge gestellt, umgesetzt und vorbereitet werden. Ein enorm aufwendiger Prozess, da Unternehmen in der Lohn- und Gehaltszahlung erst einmal in Vorleistung gehen müssen.

Talent Management ist strategisch – Verlieren Sie Ihre langfristigen Ziele nicht aus den Augen

Überblick unsere Recruiting und Active Sourcing Services:

 

Erfahren Sie mehr…