Kategorienarchive: Testing

Dezentrales Arbeiten SCOPE Engineering

Dezentrales Arbeiten – transparent, effizient, orts- und zeitunabhängig

Während viele Unternehmen das Thema lange auf morgen verschoben haben, arbeiten andere bereits erfolgreich dezentral und verbreiten den Ansatz der agilen Teams und der Remote-Arbeit sowie die damit verbundenen Visionen im Netz.

Wie dezentrales Arbeiten möglich ist, können wir aus eigener Erfahrung berichten. Was Unternehmen jetzt beachten sollten, beschreiben wir in unserem neuen Blogbeitrag.

t(ea) talk geht in die nächste Runde

Am 31. März 2020 ist es wieder soweit! Das Team um Denise Hank und Axel Giernas lädt zur morgendlichen Austauschrunde t(ea) talk nach Kiel ein. Interessant ist diese Veranstaltung für alle Entwicklungsverantwortlichen, Testspezialisten, Ingenieure, Anforderungsmanager und viele anderen technischen Experten.

Wo: Coworking Space Fleet 7, Fleethörn 7 in Kiel

Wann: 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr

Weitere Informationen zu unserem t(ea) talk und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

 

 

Unser 12-köpfiges Team kennt die Herausforderungen im Bereich Testing und Development

Gründliche Softwaretests werden zwar oft gefordert, fallen aber auch oft Zeit- und Budgetgrenzen zum Opfer. Doch gerade bei sicherheitskritischen Systemen gelten Vorschriften, von denen auch andere Entwicklungsbereiche lernen können.

Das weiß unser Team und deshalb stellen wir nochmal genauer vor, wer wir sind und was wir tun. Erfahren Sie mehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer testet was? Neuer Beitrag auf unserem Blog

In vielen Unternehmen wird zu wenig über die genaue Definition des Softwaretests, über die für einen Test notwendige Rollenverteilung oder den Testprozess gesprochen. Warum ist das so? Wir zeigen auf mit welchen 3 Schritten, die Frage nach dem „WER“ beantwortet werden kann und wie man eine eigene Vision des Testens erstellen kann.

Besuchen Sie unseren Blog.

Fachtag test!t: „Der fliegende Thermobecher“ 

Der von SCOPE Engineering organisierte 2. Fachtag test!t bringt Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Medizin-, Wehr- und Bahntechnik, Elektrizitätswirtschaft und Logistik zum Thema „Requirements Engineering und Testing“ zusammen.

Das Ziel wohl aller Teilnehmer der diesjährigen test!t: Auf der einen Seite ein zufriedener Kunde, ein Produkt, das exakt dessen Anforderungen trifft und höchste normative Ansprüche z. B. hinsichtlich funktionaler Sicherheit erfüllt. Auf der anderen Seite aber auch ein schlanker, kosteneffizienter und planbarer Entwicklungsprozess.

Doch wie ist beides gleichzeitig zu erreichen?

Lesen Sie hier mehr zur Fachtagung am 18. Juni 2019 in Kiel: https://scope-engineering.de/test-it/

 

X